Guides

3 Dinge, die Sie tun müssen, wenn Vietnam in diesen Tagen unter Zuneigung von COVID-19 Reisen

COVID-19

Bist du verrückt nach Reisen nach Vietnam, wenn das Corona-Virus tobte?!!“. Viele Leute sagten, dass, wenn sie wussten, dass ich nach Vietnam reisen würde. Wir alle wissen, dass Covid-19 in der Welt mit unvorhersehbarer Entwicklung boomt, vor allem in Asien. Damit, yeh, Ich mag verrückt sein, aber immer noch unter meiner Kontrolle. Na sicher, Ich hatte nach mehreren Informationen über die Coronavirus-Krankheit gesucht, und ich wusste auch, dass Vietnam alle erfolgreich geheilt hat 16 Patienten mit Covid-19-Infektion. Außerdem, Das Wetter in Vietnam ist zu dieser Zeit warm, sogar heiß im Süden, Dies ist eine nachteilige Erkrankung für diese Art von Virus. Unten sind 3 Dinge, die ich getan habe und, und glauben, dass Sie tun müssen, wenn Sie während dieser Zeit nach Vietnam reisen möchten.

1. Planen Sie Ihre Reise und beantragen Sie frühzeitig ein Vietnam-Visum

Ich hatte diese Reise seit ungefähr einem Monat geplant, als die ersten Patienten in Vietnam erschienen. Danach, Ich hatte es nicht eilig, mein Flugticket zu stornieren, Ich habe ständig neue Informationen aktualisiert, und wusste, dass die vietnamesische Regierung wirksame vorbeugende Maßnahmen hatte. Wie du siehst, Die Planung hilft Ihnen, nicht nur genügend Informationen über die Krankheitssituation am Zielort vorzubereiten, aber auch wichtige Gegenstände auf Reisen zu dieser Zeit wie Masken, Handwäsche…

Die Krankheit ist wirklich kompliziert, Die Erstellung eines Visums wird daher schwieriger und nimmt mehr Zeit in Anspruch. Daher, du solltest recherchieren Wie beantrage ich ein Vietnam-Visum? und registrieren Sie sich so schnell wie möglich, um sicherzustellen, dass Ihr Plan reibungslos verläuft und Sie die Kontrolle über Ihre Zeit haben. Ich entschied mich für ein Visum bei der Ankunft durch https://www.vietnamvisa.org.vn/. Der Grund, warum ich mich für diese Art von Visum entschieden habe, liegt nicht nur in den schnelleren Ergebnissen, Aber ich war auch konsultiert worden und hatte meine Fragen beantwortet, als ich diesmal nach Vietnam gereist war.

Der Visaberater gab mir ein Kit mit Informationen zur Verhinderung von Epidemien auf Reisen, Ich werde später mit Ihnen teilen. Sie sorgten auch dafür, dass ich gesundheitliche Probleme hatte, Sie würden mir helfen, mein Visum zu verlängern, Geben Sie mir die Gewissheit, in ihrem Behandlungsland zu bleiben.

2. Seien Sie ehrlich bei der medizinischen Erklärung

Zur Zeit, Vietnam akzeptiert keine Gäste aus China und Korea. Passagiere aus anderen Ländern, Bei der Einreise nach Vietnam müssen ärztliche Erklärungen und ärztliche Untersuchungen vor der Einreise ausgefüllt werden, einschließlich Passagiere aus dem Iran und Italien. Besucher, die aus dem Seuchengebiet kommen oder dieses durchqueren, werden isoliert für konzentriert 14 Tage.

Deswegen, Sie müssen bei der Einreise eine wahrheitsgemäße medizinische Erklärung schreiben. Dadurch fühlen sich viele Menschen unwohl, aber vertrau mir, Je ehrlicher du bist, Je sicherer Sie sein werden. Wenn Sie in ein epidemisches Gebiet gereist sind oder durch dieses gereist sind 14 Tage vor Ihrer Ankunft in Vietnam, Sie sollten Ihre Reisezeit berücksichtigen und Ihre Gesundheit auf fundierte Entscheidungen hin überwachen.

Bei der Einreise, Ihr Reiseverlauf sollte nicht angegeben werden, und es wird besser, wenn Sie mit dem Flughafenpersonal zusammenarbeiten. Sie alle versuchen, ihre Arbeit gut zu machen und unsere Gesundheit zu gewährleisten.

Wenn Ihre Reisegeschichte keine Rolle spielt, Sie gehen zum Einwanderungsschalter. Wie ich oben erwähnt habe, Ich beantrage ein Visum über einen Agenten, Sie haben also Mitarbeiter am Flughafen, die mir helfen. Als Ergebnis, Mein Visum und meine Einreisestempel sind sehr angenehm.

3. Schützen Sie sich proaktiv, wenn Sie öffentliche Orte besuchen

Jetzt, Ich werde Ihnen einige nützliche Informationen mitteilen, die mir der Visaberater zur Verfügung gestellt hat:

  • Wenn es Anzeichen von Husten gibt, Fieber, Es ist ratsam, den Reiseplan zu verschieben und zur Untersuchung zur nächstgelegenen medizinischen Einrichtung zu gehen.
  • Soziale Distanz bewahren - zumindest beibehalten 1 Meter (3 Füße) Distanz zwischen dir und anderen Menschen, besonders diejenigen, die husten, Niesen und Fieber haben.
  • Beim Besuch überfüllter Orte, Sie müssen zuverlässige Masken verwenden, um Mund und Nase zu bedecken, Vermeiden Sie Berührungen, sobald sie eingeschaltet sind. Entsorgen Sie Einwegmasken sofort nach jedem Gebrauch und waschen Sie die Hände nach dem Entfernen der Masken.
  • Waschen Sie Ihre Hände häufig mindestens einmal mit Alkohol oder Seife und Wasser 20 Sekunden auf die richtige Weise.
  • Trinken Sie häufig Wasser, um Ihren Hals mit Feuchtigkeit zu versorgen.
  • Händeschütteln vermeiden; berührende Augen, Nase und Mund.
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Toilettenpapier in der Öffentlichkeit.
  • Wenn Sie auf Reisen krank sind, die Besatzung informieren, Hotelpersonal und suchen Sie so schnell wie möglich medizinische Hilfe.
  • In Vietnam, Gewürze wie Knoblauch und Zitrone sind die beiden besten natürlichen Antibiotika gegen Bakterien und werden in Restaurants erhältlich sein, Also, wenn du essen kannst, Versuch es. aber, Ihr Geruch ist ziemlich stark, wenn Sie sich mit diesem Geruch unwohl fühlen, Sie können es ignorieren.

Das ist alles, was ich darüber mitteilen möchte, ob Reise nach Vietnam in dem Augenblick. Die Antwort wird von Ihnen entschieden. Wenn die Antwort ja ist, Herzliche Glückwünsche, Die derzeitige Zahl der Touristen in Vietnam ist nicht viel. Deswegen, Sie können voll genießen, Erkunden Sie Vietnam, ohne von anderen Reisenden beeinflusst zu werden. Ich bin jetzt in Danang und es geht mir immer noch gut. Ich werde meine Reiseroute bald aktualisieren. Wir sehen uns ~~.

Sie können auch mögen