Blogs

Herzlich willkommen 200 Amerikanische Touristen nach Hoi An im November 17, 2021 nach neuem Tourismus-Sandbox-Programm.

Hoi An, Vietnam

März 2020, internationale Flüge nach Vietnam wurden aufgrund der negativen Auswirkungen der COVID-19-Epidemie vorübergehend ausgesetzt. Nach fast 2 Jahre von der Epidemie betroffen, Hoi An – eines der attraktivsten Reiseziele Vietnams wird die erste Welle ausländischer Besucher begrüßen.

Hoi An ist eine der ersten Städte, die internationale Besucher willkommen heißt

Zusammen mit Khanh Hoa, Phu Quoc, und Quang Ninh, Hoi An ist einer der ersten Standorte in Vietnam, der internationale Gäste mit Charterflügen empfängt.

Hoi An ist eine Stadt aus dem 5. Jahrhundert in Quang Nam und führt die Liste der weltbesten Städte für Tourismus an + Freizeit in 2019. Hoi An ist berühmt für seine gut erhaltene antike Architektur, friedliche Straßen, gesäumt von leuchtenden Laternen, malerische Landschaft, und lebendige Food-Szene. Hoi An ist eines der meistbesuchten Touristenziele in Vietnam.

200 US-Touristen besuchen Hoi An im November 17, 2021

Im November 17, 200 vollständig geimpfte amerikanische Touristen auf einem Charterflug landen in der antiken Stadt Hoi An, ohne dass eine Quarantäne vorgeschrieben ist.

Touristen werden in Hoiana im Bezirk Duy Xuyen übernachten und Touristenattraktionen wie die Altstadt von Hoi An besuchen, Mein Sohn, heiliges Land, Vin Wonders Nam Hoi An und Vinpearl Resort & Golf Nam Hoi An unter strenger Aufsicht der örtlichen Behörden. Während der sieben Tage des Programms, diese Reisenden können diese Hotels oder ausgewiesenen Attraktionen nicht verlassen, ohne ihren Reiseveranstalter zu benachrichtigen. Alle Mitarbeiter, die Touristen bedienen, die das Gebiet im Rahmen des Sandkastenprogramms besuchen, wurden ebenfalls vollständig geimpft.

Wenn das Programm endet, einige Touristen werden in die USA zurückkehren, und manche Leute können konvertieren Visa für einen Besuch in Vietnam Verwandtschaft.

Vietnam heißt internationale Touristen willkommen, die einen „Passimpfstoff“ zurück haben

Im Jahr 2020, Vietnam verzeichnete einen deutlichen Rückgang der Zahl ausländischer Reisender. aber, zur Zeit, nur 30% der Bevölkerung Vietnams ist vollständig geimpft, Daher ist der Impfschutz noch nicht sicher und Reisen zwischen den Provinzen werden nicht gefördert.

Es kann länger dauern, bis alle Touristenattraktionen in Vietnam wieder geöffnet sind, Die ersten internationalen Besucher in Hoi An zu begrüßen ist ein willkommenes Zeichen für Vietnams Tourismusindustrie.

Sie können auch mögen