Guides

Bargaining Tipps in Vietnam

Shopping in Vietnam ist mehr als die Auswahl und Bezahlung, es ist eine interessante Erfahrung, die Touristen helfen können, einen Einblick in die kulturellen und sozialen Leben der Vietnamesen zu haben. Der Kaufprozess, aber, schwierig und überwältigend für Neulinge können.

Sie werden leicht, dass die Straßenhändler in Hanoi realisieren oft Ladung nach Erscheinen des Käufers. Mit anderen Worten, sie richten Sie durch die Kleidung, die Sie tragen, das Fahrzeug, das Sie Ihre Haut verwenden und Farbe. Allgemein, die gerechter Sie sind und das mehr in Mode Sie suchen, der höhere Preis, den Sie berechnet wird. Das gilt nicht nur für

Vietnamesisch, sondern auch für Ausländer. Außerdem, Ausländer manchmal wird die extra zahlen müssen, wie Ich mag es nennen, die Auslandsprämie ". So, als Ausländer, Sie können erwarten, dass einige Verhandlungen zu tun, aber nicht erwarten, große Rabatte erhalten.

Hier sind einige der Techniken, die ich erfolgreich in Verhandlungen verwendet:

– Forschung in etwa der günstige Preis von Dingen, die Sie will. Die gleichen Stoffe können an mehreren Stellen gefunden werden. Ihr Preis kann sehr unterschiedlich sein, von einem Geschäft zum anderen. Allgemein, in Geschäften verkauft Dinge sollten teurer als die von Straßenhändlern verkauft diejenigen sein,. So, wenn du Zeit hast, Sie sollten auf mehrere Festpreisgeschäfte gehen, um die Idee zu haben, wie viel Sie für einen Artikel bezahlen sollte.

– Halten Sie ein Pokergesicht während der Verhandlungen. Versuchen Sie, nicht zu viel Interesse zu zeigen, in dem Artikel. Sie sollten die Verkäufer machen zu denken, dass Sie immer noch zögern, und den Preis prüfen. Pflegen Sie einen Hauch von Unsicherheit darüber, ob Sie den Artikel kaufen möchten.

– starten niedrig, aber nicht zu niedrig: Nach dem Verkäufer einen Preis anbieten, Sie sollten zwei Drittel seines Preis anbieten. Wenn Sie das Angebot machen, dass nur eine Hälfte des Preises durch den Verkäufer gegeben, er kann fühlen Offensive. Folglich, er wird weniger bereit, einen besseren Preis für Sie anbieten.

– Walk-away-Technik: wenn der Verkäufer nicht erfüllt dann Top-Preis, Sie sollten langsam verlassen. Dies kann der Verkäufer wieder den Preis betrachten machen und rufen Sie zurück.

HINWEIS:

– Es ist ein Irrglaube, dass man immer verhandeln soll. In Geschäften, die Preisschilder verwendet, Der Preis ist der Preis. Sie können nur mit Straßenhändlern oder Stall Anbieter verhandeln.

– Verhandeln ist ein Kompromiss zwischen Zeit und Geld, also, wenn Sie in Eile sind,, vergessen Sie es einfach und bereit sein, zu zahlen für Sie die Produkte und Dienstleistungen sind Sie wollen

– Es ist unmöglich, den niedrigsten Preis die ganze Zeit zu erhalten. Du wirst “Sieg” auf einigen Einzelteilen und “verlieren” auf andere. Aber am Ende des Tages, Umwandlung in US-Dollar oder Ihre Währung, keine der Preise sind sehr hoch und die Menge an Geld, das Sie von Verhandlungs gespeichert ist sehr klein. Damit, man denke nur an Verhandlungen als ein Spiel oder eine unterhaltsame Aktivität und genießen Sie es.

Hoffen, dass Sie Spaß bei Ihrem Einkauf haben.

Aktie

Sie können auch mögen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort