Guides

Tipps zu Vietnam Reise-Betrug zu vermeiden

Vietnam is a beautiful country with amazing depth of culture and wonderful variety of landscapes; aber, es ist nicht perfekt sicheres Land. Sie haben auf jeden Fall Geschichten über aggressive Werber von Straßenhändlern zu hören, wobei abgerissene, gestohlen oder Pick-versenkt ist, während in Vietnam Reisen.

Aus meiner eigenen Erfahrung, Ich weiß, dass Ausländer Reisende leicht sind Ziel von Betrügereien oder Überladung zu sein. Es ist die Realität in den Entwicklungsländern als auch in Industrieländern. So schützen Sie sich, Sie werden gebeten, über das Land vor Ihrer Reise zu lernen, zu wissen, wie die Dinge sein sollen. Ich hoffe, dass einige Tipps unten hilft Ihnen, die Belästigung Touristenfallen in Vietnam zu vermeiden.

Nehmen Sie vertrauenswürdig taxies

Die illegalen Taxifahrer haben viele Tricks Ausländer Reisenden zu überladen, die mit Straßen nicht vertraut sind,, Entfernung und Taxifahrten. Sie können Meter-Maschine laufen schneller als normale ändern, oder sie nehmen mehr Wege zum Ziel, Ergebnis in vielen teureren Tarif. Einige treue Taxis Markennamen sind Mai Linh, 3 Sao, Vinasun oder Taxi-Gruppe. Sie werden gebeten, Taxi-Kundendienst rufen ein Taxi zu bestellen, anstatt nehmen eine zufällige Taxi auf der Straße. Fragen Sie Ihr Hotel Rezeptionistin die Entfernung zu kennen oder wie viele Kilometer voraus sollten, oder besser, sie bitten, das Taxi für Sie rufen.

Behalten Ihre Besitztümer sorgfältig auf der Straße

zeigen Sie nicht Ihre Mappe / Geldbeutel oder Schmuck, wenn Sie Ziel von Räubern nicht sein wollen. Machen Sie eine Gewohnheit eine Hand auf die Hosentasche zu halten, wenn Sie auf der Straße oder in der Mitte einer Menschenmenge ist es schwierig zu machen, werden gestohlen. Halten Sie die Kamera Riemen um den Hals bei der Aufnahme.

Seien Sie stark gesinnte mit Straßenhändler

Ausländische Touristen sind ganz in Straßenverkäufer interessiert, die in ihrem Heimatland nicht zur Verfügung stehen. Unter Ausnutzung dieser Psychologie, viele Straßenhändler ermutigen Touristen ein Foto mit ihrem Bambus Kleiderbügel oder Kolonial Hüten zu nehmen und dann Touristen zu zwingen Waren mit lächerlich hohem Preis zu kaufen oder Geld für Foto verlangen. Vendor Kinder stören Touristen indem sie versuchen, für Touristen Kaugummis zu verkaufen. Sie werden nicht aufgeben, bis Sie sie etwas Geld geben. Wenn Sie nicht wollen, etwas kaufen, zeigen kein Interesse; nicht einmal auf sie schauen und gehen weg. Unter bestimmten Umständen, eine feste, aber höflich “Nein” notwendig ist, oder fragen Sie einfach Restaurant-Mitarbeiter um Hilfe.

Immer fix einen Preis für alle Dienstleistungen / Waren

Bevor bestätigen zu verwenden, um alle Dienste / gut und Zahlung, es ist auf jeden Fall wesentlich Vereinbarung von genau das, was Sie bekommen,. Wenn es eine Tour, sorgfältig prüfen, was enthalten ist / ausgeschlossen. Zögern Sie nicht einfach genug Frage zu stellen, bis Sie klar sind. Es wird Ihnen helfen, den tatsächlichen Preis, den Sie für Ihre Tour zu zahlen haben, zu kontrollieren. Während meiner Reise in Vietnam, Ich benutzte Touren von zwei Tour-Unternehmen und glücklich mit ihnen. Sie sind Eviva-Tour, die auf maßgeschneiderte Tour und Sinh Café spezialisiert, die Gruppenreisen organisiert mit günstigem Preis.

Es scheint, wie viel zu besorgt über, aber es ist nur kleine Sache in Ihrer Reise nach Vietnam. Entspannen Sie sich das Land in vollen Zügen genießen.

 

Aktie

Sie können auch mögen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort