Guides

Tipps für Trekking in Vietnam

Kürzlich unternahm Sapa meine Wanderung, die eine bergige Gegend im Norden von Vietnam gelegen ist.

Ich entschied mich für Sapa für meine erste Wanderung, weil Bewertungen auf Reise Foren erwähnt, dass es eine relativ einfache Wanderung und ideal für einen ersten Mal Trekker war. Nach einer nächtlichen Zugfahrt von Hanoi, unsere Wanderung begann in der Stadt Sapa. Wir hatten einen englischsprachigen Guide, die von Eviva-Tour, und Portier, seine, zu tragen Instant-Nudeln und Wasser. Hier sind wichtige Tipps, die ich gewonnen habe nach meiner Wanderung Abschluss

1. Bereiten Sie rechts Rucksack. Der Rucksack sollte groß genug sein für alles, was Sie brauchen. Only bring things for your basic needs and pack your things neatly. Keep in mind that the more kilograms you bring, the more pain your back have to suffer.

2. Bring a first-aid kit. You cannot foresee what will happen during the trip so you had better prepare well for it. Small cuts, blisters, diarrhea, allergy, sunstroke, chill and insect’s bites are the common problems that trekkers often meet on the trail.

3. Wear comfortable shoes and socks. Trekking is a long journey. A bad pair of shoes will slow you down considerably and every step you take will be extremely painful.

4. Wear light and long clothes to prevent insects bite and sunburn.

5. Bring food you like. Local food generally tastes good but some of them may be weird and make you sick. Sausage made from horses’ blood and feces, do you dare to try?

6. Bring personal stuff like toothbrush, Zahnpasta, facecloth, shampoo and soap. Do not expect that your home stays will have these stuffs for you. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Nächte in den umliegenden Dörfern mit Stammes-Familien verbringen, nicht Hotels.

7. Das Wetter in Sapa ist unberechenbar. In einem Blinzeln des Auges, es kann von bewölktem Himmel zu brennen Sonnenschein ändern. So, erinnern Hut zu bringen, Handschuhe, Regenmantel und wasserdichte Schuhe.

8. Schritt halten mit der Gruppe und nicht wandern allein um unkontrollierbare Risiken zu vermeiden.
9. Am wichtigsten, geht mit einer positiven Einstellung und Sie werden in der Lage die Wanderung in vollen Zügen genießen. Eigentlich, die Wanderung war schwieriger als jedes Fitness-Studio ich je erlebt habe, aber vergelten mich mit einem atemberaubenden Landschaft, lokale Spezialitäten und ein genauerer Blick in eine ganz andere Art und Weise des Lebens.

Aktie

Sie können auch mögen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort