Blogs

Trans-Tour in Vietnam

Spannende und würdig! - das ist, was unsere trans - Vietnam Tour dreht sich alles um!. Wir haben eine ganze Reise Vietnam von einem alten Motorrad zu entdecken.

Wir sind zwei junge Männer - ist ein vor kurzem seines Studium Architekt und die andere unterschiedlichen Auftragsstatus hat - reisten durch das Land von einem alten Viva Motorrad mit der Registrierungsnummer 6060 so - genannt Coco. Das Gepäck war total ordentlich - nur zwei Koffer - die größere man nur gehalten Kleidung und die kleineren hielt eine Kamera und mehrere stopfen. Trotz Schwierigkeiten und Sorgen auf den Pfaden, wir waren beide Sehnsucht nach einer Reise der Selbst - Entdeckung und Leben erleben. Wir nahmen eine Reise 7000 km in ganz Vietnam, die vergangen innerhalb 44 Tage.

Das 44 - Tagesausflug erinnerte uns an unvergessliche Geschichten und interessante Ziele. Das 44 Tage waren völlig anders - jeder genannter besonderen Halt zu unserem Geist. Die Bilder bleiben in unserem Gedächtnis sind unübersichtlich Dörfer desolately sich auf steilen Bergen noch unter schön Täler und romantische belebte Dörfer am Meer oder in den Deltas gelegen schmiegt. Bestimmtes, wir reisten nach Apachai besser als Vietnam West Pol in Nord bekannt - West Vietnam, die ein Komplex aus schieren Bergen und das war auch der schwierigste Teil unserer Reise war. Die Straßen waren so rutschig und uneben! Manchmal mussten wir steigen von Coco und es über mehrere rote Erde Bahnen bewegen, die wegen Regen schmierig und pastöse waren! Manchmal hatten wir in völlig dunklen Nächte in ganz dichten Wäldern zu verjagen.

Weggehen Pracht noch gefährlich Nordwest-Region, Wir reisten nach Zentral-Vietnam. Auf den Wegen in der Nähe East China Sea, das warme Sonnenlicht und die sanften Winde luftigen uns herzlich willkommen. Zentral-Vietnam ist seit langem gut gewesen - bekannt für seine extravagante Schönheit und lange Geschichte. Glücklicherweise, trafen wir uns mit freundlicher up - herzigen und freundlichen Einheimischen, die uns über die Geschichten erzählt über ihr Leben und einer der berühmtesten Helden Länder in Vietnam. Onkel Nghi, die in Zentral-Vietnam lebten freiwillig als Führer zu handeln und kam mit uns zu Vinh Moc Tunnels. Es ist wohl richtig, zu sagen, dass niemand über den Tunnel und seine Geschichte besser als Onkel Nghi verstehen. Als er ein kleiner Junge war, er verwendete in den Tunneln zusammen mit seinem Vater in den Tagen des Krieges leben. Einmal zusammengebrochen US-Truppen die Tunnel durch eine Bombe, Onkel Nghi wurde verwundet. Alle Ecken, Gehwege, Wachstationen und Entbindungskliniken noch in seinen frühen Kindheitserinnerungen verweilen. Wir haben weiterhin Reise zum zentralen Hochland von Vietnam. Hier gestreckt wir unsere Beine auf dem salzigen roten Erde und schmeckte die ehrfürchtigen Aromen der vietnamesischen Kaffee und ging entlang der Pinienwälder. Je näher zogen wir in Richtung Süden, Je mehr aufgeregt wir waren, denn je länger der Abstand, desto mehr neue Dinge bedeutete, dass wir erfahren. Der Höhepunkt der südlichen Region war das legendäre Drache Neun Delta, die Tausende von Meilen von den Schluchten des Thanh Tang Plateaus verläuft und schließlich fließt in die East China Sea.

Unsere Reise dauerte 44 Tage und 44 Radio Postkarten wurden für jeden gemacht. Manchmal kamen wir spät um Mitternacht und waren so müde, aber wir haben noch die Podcasts regelmäßig aktualisiert und teilte sie über unsere persönlichen Facebook-Seiten pro Tag. Die Postkarten waren über jene unvergessliche Erlebnisse, die wir durch jeden Tag und sehr freundlichen Einheimischen gewesen war, besonders die, die uns zufällig getroffen, aber half immer noch begeistert uns aus einer Schwierigkeit. Sobald wir entlang gefährliche Bergpfade an einem regnerischen Mitternacht plötzlich unser Motorrad nach unten gebrochen war unterwegs waren, so mussten wir es manuell über die verbleibenden Pfade bewegen. Wir trafen plötzlich ein flackerndes Licht in dem Feld - dunkle Nächte und zum Glück haben wir uns mit unserem schönen Helfer, die Thai ethnische Menschen waren. Sie gaben uns Unterkunft für die Nacht und ein warmes Frühstück für uns in den frühen Morgenstunden. Diese Nacht war noch in Erinnerung eingraviert. Wir erinnerten uns noch, wie schwer es regnete und wie schwierig fanden wir es Coco entlang einer solchen schmutzigen gefährlichen Pfaden zu bewegen. Vor allem waren wir zu den Helfern sehr dankbar und das Frühstück, das wir zusammen hatten. In Ergänzung, trafen wir auch andere mit, das Motorrad entlang einem sehr langen Weg gemeinsam mit uns, damit sie uns den richtigen Weg mit Begeisterung fuhr zu zeigen,. Einige halfen uns Coco zu bewegen, die im Schlamm stecken geblieben waren oder einige gaben uns Essen und Trinken als Geschenk.

Unsere trans - Vietnam Tour ist nur ein Beispiel und noch gibt es viele andere bemerkenswerte Reisen in Vietnam. Wie für Reisende, solche Reisen sind auf jeden Fall außergewöhnlich und unvergesslich wegen ungewöhnlicher Lebenszeit Erfahrungen und Freunde, die entlang der Wege angetroffen wurden. Die Fahrten sind mit dem Mutterland gewidmet.

(Schreiben von Stephen Holz Kelly)

Aktie

Sie können auch mögen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort