Blogs

Ca Tru hat immateriellen Kulturerbes der UNESCO Welt

Die harmonische Kombination der „schlagen“ (Ein kleines Holzstäbchen auf einem kleinen Bambus bar geschlagen) und das "dan Tag“ (ein vietnamesischer Zupflaute mit drei Saiten) und der Gesang macht „als tru“Eine perfekte Leistung.

Und eine solche traditionelle Kunstform hat immateriellen Kulturerbes der UNESCO Welt.

Zuerst in unserem Land im frühen 11. Jahrhundert eingeführt, Ca Tru hat seit dem 15. Jahrhundert populär geworden. Ca tru so wurde - ‚Hat ein dao‘ genannt (Name einer berühmten Sängerin in dem Lys mal), “Hat co dau“, “Crab Hat Ernährung” (Singen für relivious Rituale) und so weiter. In alten Zeiten, “Crab Hat Ernährung” häufig bei Preisverleihung durchgeführt wurde, so dass es so war - genannt “Hut der“. Die Sängerin saß in der Mitte des Hofes, während die königlichen Beamten, die auf den beiden Seiten saßen Gong und Trommeln schlagen. Gut Vokalisten erhielt einen Tag, genannt ‚tru‘. Die Anzahl der Tags waren auch die Prämien für die weiblichen Vokalisten nach der Vorstellung. Im Laufe der Zeit, “als tru” hat eine einzigartige und hoch entwickelte Kammermusik in Vietnam worden. “Ca tru” schafft die harmonische Verbindung zwischen Musik, Poesie, Liebe und tiefe Gedanken. Er gewann auf Herzen aller Kunstliebhaber nicht nur in dem Land, sondern auch in der ganzen Welt.

Ca tru- Ceremonial Singen

Ca Tru ist eine einzigartige Art von Musik, die durch ein Verfahren der mündlichen Übertragung oder durchgeführt durch die Gewohnheit über einen langen Zeitraum hinweg übertragen und weiterentwickelt wurde. ‚Ca Tru‘ hat viele Melodien, die anders gesungen werden, aber der Chef singt - Rezitieren: eine Sängerin, ein männliche Musiker des spielt “dan Tag”, und der Zuschauer (oft ein Gelehrter oder Kenner der Technik) die schlägt ein “in Chau” (Lob Trommel) Lob (oder Ablehnung) des Sängers Leistung. Die Musikbegleitung besteht aus einem ‚phach‘ - einem Bambus-Instrumente mit zwei Holzstöcken geschlagen, ‚Trong chau‘ - eine Trommel geschlagen von einem Mitglied des Publikums in Anerkennung oder Kommentar, und ‚dan Tag‘ - ein lang - Halslaute. Die drei Instrumente klingen in Harmonie, die wiederum poetisch schafft, Musical, rhythmische und melodische Songs. Platz, Schauspiel, Musikinstrumente, und die incrediblevocals machen ‚ca tru‘ unverwechselbare. Die Vokalisten sind von großen Gesangstalent, sondern auch sehr hart - arbeiten. Um wie erwartet, der Sänger muss sehr hart viele Melodien üben und kennen. Nicht jeder möchte ‚ca tru‘ zum ersten Mal. Nur diejenigen, die für eine lange Zeit, um es hörte die Seele von ‚ca tru‘ verstehen.

‚Ca Tru‘ ist original, künstlerisch und religiöse - orientiert. ‚Ca Tru‘ Musikschule, ‚Das TRU‘ – Singen Familien und ‚ca tru‘ – verehrten Tempel ... Es wurde in Gemeinschaftshäusern und Privathäusern häufig durchgeführt. ‚Ca Tru‘ verbreitet durch das Land von Nord-Vietnam zu North Central Regionen wie Bac Ninh, Phu Tho, ha Noi, Hai Phong, Nam Dinh, Frieden, Nghe An, Quang Binh … ‚Ca Tru‘ wurde sang unterschiedlich in verschiedenen Regionen. ‚Ca Tru‘ wurde von der UNESCO als immaterielles Kulturerbe benannt auf 01/10/2009.

Was könnte interessanter sein als während es um kleine, rustikale Fahrspuren in vietnamesischem Dorf wandern, plötzlich hören Sie den Klang der Musikbegleitung und den Gesang der Sängerin? Sie müssen mit den geheimnisvollen Texten und den melodischen Melodien verzaubern. Es ist ein einzigartiger immaterieller Kulturraum, der immer nach vietnamesischen Generationen von der ganzen Welt und bewahrt geehrt zu werden verdient.

Aktie

Sie können auch mögen

Keine Kommentare

Hinterlasse eine Antwort